World of Travel - Entdecke die Welt
  Persönliche Beratung. Ausgewählte Ziele. Attraktive Angebote. WORLD OF TRAVEL
Partner Reisebüros 
 
Reiseangebote

ERLEBNISPARK RUST

« ZURÜCK
NÄCHSTES ANGEBOT »
Reisebericht Reiseanfrage
Ihr Reisespezialist: Katrin Schmidbauer

Erleben und Staunen in der Wunderwelt der Fantasie – der Europa-Park in Rust

 
 
Vom Flughafen in Karlsruhe/Baden-Baden (nur 1 Flugstunde mit der Air Berlin ab Wien) erreicht man mit dem Bus nach ca. 1 Stunde Fahrzeit den Europa-Park in Rust. Der Freizeitpark liegt im landschaftlichen sowie auch kulturellen Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Schweiz, umgeben von den tiefen Wäldern der beliebten Ferienregion Schwarzwald.


Der mittlerweile 18 ha große und ganzjährig geöffnete (Vorsicht!! 2x jährlich zu bestimmten Zeiten geschlossen) Europa-Park ist der größte Freizeitpark Deutschlands und zieht mit seinen über 100 Attraktionen und spektakulären Shows jährlich über 4 Millionen Besucher jährlich an.
 
Endlich angekommen im Euro-Park durften wir uns mit der Expressbahn in luftiger Höhe gleich mal einen kleinen Überblick über den Park und dessen 13 europäische Themenbereichen, aus denen er aufgebaut ist, verschaffen. Besonders fielen mir sofort die mit liebevoll ins Detail bepflanzten Gärten, die schönen alten Bäume und die romantischen Gassen auf, die zwischen den riesen Attraktionen und verschiedenen Architekturen hervorstechen.
 
Nach dieser netten Bahnfahrt starteten wir unsere Entdeckungsreise ins pure Erleben. Es ging gleich mal in den Themenbereich Frankreich, wo uns die größte und höchste Stahlachterbahn Europas „Silver Star“ erwartetet, die uns zu einem wirklichen rasanten Höhenflug mit ganz viel Nervenkitzel einlud.

Auch die Weltraumfahrt durch die Dunkelheit des Alls dem „Eurosat“ und das 4 D Kino „Magic Cinema“ begeisterten mich in Frankreich.


Urgemütlich und verträumt fühlt man sich im Themenbereich der Schweiz. Diese Alpenatmosphäre lädt zum schlendern über rustikale Steingässchen, an urigen Holzchalets und am Mühlrad der alten Wassermühle ein. Für den Spaßfaktor dort, sorgt in luftigen Höhen die „Schweizer Bobbahn“.


Damit auch die kleinen Eroberer nicht zu kurz kommen, verfügt der Park über ein spannendes Erlebnisreich mit Piratenwelt, Wikinger, Paddelspaß, Klettern, Riesen-Rutschen und Labyrinth. Besonders verzaubert hat mich der erst heuer 2011 eröffnete Märchenwald. Gerade für Familien mit ganz kleinen Kindern gibt es hier viele geschützte Spielmöglichkeiten.
 
Der Themenbereich Russland ragt besonders mit seinen goldenen Kuppeln, filigranen Zwiebeltürmen und der „Raumstation Mir“ heraus.

Bereit für einen Ausflug in galaktische Dimensionen?
Den ultimativen Nervenkitzel und Adrenalinkick erwartet man im Themenbereich Island. Mit der Looping-Achterbahn „blue fire Megacoaster“ startet man im Dunkeln, um dann in nur 2,5 Sekunden von 0 auf 100 katapultiert zu werden….ein Gefühl von Schwerelosigkeit tritt auf. Diese Attraktion lässt Ihren Puls garantiert höher schlagen (mit Pulsmesser an der Halterung) und bleibt mit Sicherheit ein unvergessliches Abenteuer. Obwohl mir fast dabei die Stimme verloren ging, musste ich mit dieser Achterbahn gleich 2x mal fahren! Wirklich super!
 
Ich würde am liebsten voller Begeisterung zu allen Themenbereichen wie Italien, Griechenland, Österreich, Holland, Portugal,…. erzählen. Das würde aber leider ein Übermaß an Seiten nehmen. Lassen Sie sich selbst von dieser bezaubernden und spannenden Erlebniswelt beeindrucken denn ich garantiere Ihnen, es lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen!
 
Tipps:

  • Die Piraten von Batavia in Holland.
  • Zu Halloween wird der Park zu einem Festival der Geister, Hexen und Vampire…..umgestaltet in ein leuchtendes Kürbismeer.
  • Das Schloss „Balthasar“ mit seinem wunderschönen Schlosspark wo man bei einem gemütlichen Mittagessen in den prunkvollen Räumen mit Klängen von Mozart begleitet wird.
  • Das SWR3 Rock-Cafe`, wo abends der Elch tanzt!
  • Der Europa-Park erstrahlt auch im Winter in ein traumhaftes und festlich geschmücktes Lichtermeer mit Weihnachtsmarkt und faszinierenden Wintershows.

 
Hotels:

Der Europa-Park verfügt auch über 4 verschieden gestaltete Erlebnishotels in der 4 Sterne Kategorie sowie auch ein Camp Resort mit Blockhütten, Tipizelte, Planwagen und einen Campingplatz für Wohnmobile.


Das „Colosseo“ ist im römisch-italienischen Stil erbaut und beeindruckt mit seiner Architektur und dem Colosseum im Innenhof. Das Hotel hat einen wunderschönen neuen Wellness &Spa Bereich mit vielen Beauty- und Wellnessangeboten.
Das im Stil eines portugiesischen Klosters erbaute 4 Sterne Superior „Santa Isabel“ hat ebenso einen Wellnessbereich. Besonders gut gefallen hat mir der mediterran gestaltete Klostergarten, der viel Ruhe und traumhaftest Ambiente ausstrahlt. Im Buffetrestaurant kann man sich nicht nur vom exclusiven Abendbuffet bedienen sondern man bekommt auch viele Spezialitäten vom Lavasteingrill.


Im 4-Sterne Erlebnishotel „El Andaluz“ erlebt man das Flair eines andalusischen Gutshauses. Tapas, Jerez, Sangria und viele spanische Spezialitäten bietet das hauseigene Restaurant „Don Quichotte“.


Das Burghotel „Castillo Alcazar“ thront mit seinen starken Mauern sehr imposant über den Park. Wenn man durch das Burgtor schreitet und die Ritterrüstungen bestaunt fühlt man sich einfach wie im Mittelalter J
Alle diese Hotels bieten geräumige Standartfamilienzimmer, Themensuiten und Deluxe-Zimmer, zum Teil auch mit eigenem Kinderschlafzimmer.

Das „Camp Resort“ liegt an einem schönen Naturbadesee und ideal für Familien, Schulklassen und Gruppen, die dort ihr Lager aufschlagen möchten. Beheizbare 4er-, 6er- und 12er-Zelte mit bequemen Betten sowie Blockhütten, zusätzlich mit 16er-Schlafräumen und Planwagen für 4 Personen schaffen eine gemütliche Kulisse für schöne Träume. Ein Beachvolleyballplatz, Tennisanlage, Spielplatz uvm. oder einfach grillen an einer der Feuerstellen…machen das Outdoor-Erlebnis unvergesslich!
 
Was immer Sie sich erträumen, im Europa-Park erleben Sie es!