World of Travel - Entdecke die Welt
  Persönliche Beratung. Ausgewählte Ziele. Attraktive Angebote. WORLD OF TRAVEL
Partner Reisebüros 
 
Reiseangebote

Studienreise auf Zypern

« ZURÜCK
NÄCHSTES ANGEBOT »
Reisebericht Reiseanfrage
Ihr Reisespezialist: Nicole Wolfschwenger

Zypern


20. - 25. April 2013
Flug: Wien - Larnaca - Wien mit Cypress Air
Flugzeit: ca. 3 Stunden
 

Zypern - Die Insel der Aphrodite - eine wunderbare Insel mit Mittelmeer

Auf dieser Studienreise besichtigten wir insgesamt zehn Hotels in den Regionen von Paralimni bis zur Region Akamas, wobei ich nur die Hotels erwähnen werde, die wirklich einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen haben. Wir sahen auf unserer Tour somit den gesamten Süden, aber es hätte bei weitem noch vielmehr zum Entdecken gegeben.

 

Nach Ankunft am Flughafen von Larnaca ging es gleich mit dem Bus nach Agia Napa zum Übernachtungshotel - dem Napa Mermaid****+. Das Hotel wurde 2007 komplett renoviert und liegt etwas außerhalb des Ortes. Das Zentrum ist allerdings zu Fuß erreichbar. Das Napa Mermaid ist ein sehr modernes Hotel mit einem tollen Spa Bereich. Den wunderschönen Sandstrand erreicht man ca. in 2-5 Gehminuten. Junge Gäste und Pärchen werden sich in diesem Hotel sehr wohl fühlen.                                                                  

Nachdem Frühstück machten wir uns auf den Weg ins Zentrum von Agia Napa. Bei der Besichtigung des Zentrums durfte natürlich auch das Kloster nicht fehlen. Agia Napa hat ein sehr lebhaftes Zentrum, mit Bars, Shops und einem schönen Hafen. Das absolute Highlight für mich war der Spaziergang am bekannten Nissi Beach - der schönste Strand Zyperns. Weißer Sandstrand und kitschig türkises Meer. Bei der Weiterfahrt nach Protaras machten wir auch einen kurzen Fotostopp beim Cap Greco. Von hier aus hat man wirklich eine atemberaubende Aussicht auf die Insel und Agia Napa. In Protaras angekommen besichtigten wir dann eines meiner Lieblingshotels, dem Capo Bay****+ Das Hotel liegt direkt am flachabfallenden Sandstrand (Fig Tree Beach) mit wunderschönem Ausblick auf das Meer. Das Hotel ist lässig und elegant mit ansprechendem Design. Die wunderschönen Anlage, der Strand, der Wellnessbereich und die diversen Restaurants laden zum Entspannen ein. Eine verträumte Location für eine Hochzeit, die natürlich auch vom Hotel organisiert werden kann. Nach dem Rundgang gab es ein sensationelles Abendessen in einer griechischen Taverne.

Am Nachmittag führte uns die Tour zu den Cyherbia Herb Gardens in Avgorou. Ein wunderschöner Kräutergarten mit Liebe zum Detail. Es besteht auch die Möglichkeit im Shop einige selbstgemachte Produkte zu kaufen, wie Seifen, Honig, und Tee. An diesem Abend aßen wir zu Abend im Hotel Kermia Beach****. Eine schöne, ruhig gelegene Bungalowanlage direkt am Sandstrand. Das Hotel bietet auch All Inclusive und ist für Familien sehr geeignet. Am dritten Tag unserer Tour fuhren wir nach Limassol. Wir spazierten durch die Altstadt und erkundeten die neue Marina.
 
Eines der meiner Meinung nach schönsten Hotels stand Mittag am Programm – das Columbia Beach Resort*****  ein magischer Ort! Das Hotel liegt inmitten schöner Natur direkt am flachen Kiesstrand. Die luxuriöse Anlage ist mit allem erdenklichen Komfort ausgestattet. Mittags wurden wir mit exquisiten Gourmetessen und grandiosen Blick auf die Bucht verwöhnt. Auf der Weiterfahrt nach Paphos hielten wir am Geburtsfelsen der Aphrodite und am Elea Golfplatz. Check In im Hotel Almyra*****. Dieses extravagante Designer Hotel liegt nur wenige Gehminuten vom Hafen entfernt und ist Mitglied der "Design Hotels". Stilvolle Zimmer und Suiten beeindrucken durch klare Formen und trendige Details. In diesem Hotel kommen aber auch die kleinen Gäste nicht zu kurz, da ein Kidsclub für Abwechslung sorgt.
 
Der nächste Tag hat mit einer tollen Bootsfahrt in der Region Akamas begonnen. So konnten wir auch mal vom Wasser aus die wunderschöne Insel bewundern. Ein absolutes Highlight dieser Reise war die Besichtigung einer zypriotischen Villa und des Hotels Agii Anargyri***** (Natural Healing Spa Resort) im Dorf von Miliou. Miliou liegt im Landesinnern und ist Naturpur. Das Boutiquehotel ist ein altes umgebautes Kloster und ist ideal für Ruhesuchende die ihre Seele baumeln lassen wollen.
Zum Abendessen wurden wir von Zypern Tourismus in die Taverne "Hadjiomorfos" eingeladen. Ein Geheimtipp für alle, die Zypern mit allen Sinnen erleben wollen. Am letzten Tag unserer Zyperntour besuchten wir die bekannten Boden-Mosaiken von Paphos und die archäologischen Städten von Kourion. Am Nachmittag hatten wir ein paar Stunden Freizeit um die Stadt Larnaca und die Promenade zu erkunden. Wir Frauen wollten natürlich einbisschen Shoppen gehen, aber leider sind Mittwoch Nachmittags alle Geschäfte geschlossen. Aber die Promenade ist auf alle Fälle einen Besuch wert.
 
Mein Fazit für diese Reise:
Zypern ist eine wunderschöne Insel im Mittelmeer und es war bestimmt nicht mein letzter Besuch. Auch wenn Zypern hochpreisiger als andere Destinationen ist, ist es einen Urlaub auf alle Fälle wert. Traumhafte Strände, sensationelles Essen, Kultur und gastfreundliche Menschen machen einen Urlaub unvergesslich.